Post details

blog-image

Dinge die man aufgeben sollte, wenn man erfolgreich sein will

Natürlich hat jeder von uns eine andere Auffassung von Erfolg.

Um die definierten Ziele erreichen zu können ist es immer wieder wichtig & notwendig, dass wir mehr Zeit investieren, mehr Leidenschaft zeigen, härter arbeiten und Durchhaltevermögen an den Tag legen.

Aber manchmal ist es genau so wichtig, dass wir nicht mehr geben, sondern dass wir einige Dinge aufgeben bzw. damit aufhören um die gesetzten Ziele zu erreichen & erfolgreicher zu sein.

Von einigen Dingen kann man sich bereits heute lösen bzw. diese aufgeben. Bei Anderen braucht man mehr Zeit.

Und es ist sowieso wichtig, dass man sich die richtigen Ziele setzt und sich diese immer wieder in Erinnerung ruft.

Nachfolgend eine Liste von Punkten, die mir persönlich über all die Jahre immer sehr geholfen haben, mich noch besser auf meine Ziele fokussieren zu können. Gerne möchte ich diese mit Ihnen teilen.

  1. Geben Sie einen ungesunden Lebensstil auf

Ich bin der Meinung, wenn Sie etwas in Ihrem Leben erreichen wollen, dann fängt es hiermit an.
Achten Sie auf Ihre Gesundheit und Ihre physische Aktivität. 2 – 3-mal pro Woche Sport und gesundes Essen helfen Ihnen sich bewusster auf Dinge zu fokussieren & Energie zu tanken. Aber auch genug Schlaf ist enorm wichtig und dass Sie auch insgesamt genug Erholungszeit haben. Auch ein Bier beim gemütlichen Beisammensein mit Freunden wirkt manchmal Wunder! 😊

  1. Geben Sie kurzfristiges Denken auf

Erfolgreiche Personen setzen sich langfristige Ziele. Sie wissen aber auch, dass sie jeden Tag an diesen arbeiten müssen um diese bestmöglich zu erreichen.

Dieses Denken & Handeln sollten Sie verinnerlichen, damit man es auch wirklich macht.

Genauso wie es einen Unterschied macht, ob Sie “nur” an Ihrer idealen Sommerfigur arbeiten (sprich kurzfristig denken) oder ob es für Sie einfach normal ist, dass Sie fit sein und sich gut fühlen wollen.

  1. “The sky is the limit” – “Hören Sie auf kleine Brötchen zu backen”

Wenn Sie nie probieren grosse Möglichkeiten oder Chancen wahrzunehmen, Alles erreichen zu wollen oder Träume Realität werden zu lassen, werden Sie nie Ihr tatsächliches Potential ausschöpfen können.

Und Sie werden nie erfahren zu was Sie wirklich im Stande sind und was Sie hätten erreichen können.

Also fürchten Sie keinen Misserfolg (der gehört dazu) und natürlich auch nicht den Erfolg, egal wie gross diese sein könnten.

  1. Geben Sie Ihre Ausreden auf

“Es geht nicht darum was für Karten Sie in den Händen haben, es geht darum wie Sie damit umgehen was Sie haben”

Erfolgreiche Menschen wissen, dass sie für ihr Leben verantwortlich sind, egal wie die Ausgangslage ist, was für Schwächen sie haben oder was für Fehler sie in der Vergangenheit gemacht haben.

Zu realisieren, dass Sie in den meisten Fällen selbst dafür verantwortlich sind, was als Nächstes passiert ist ein wichtiger Schritt.

Und wenn Sie dies realisieren, dann werden Sie erkennen, dass das ein guter Weg ist, erfolgreich zu sein/werden, weil Ausreden Sie hemmen und Sie davon abhalten persönlich und fachlich zu wachsen.

Sie sind für Ihr Leben verantwortlich, niemand anders.

  1. Bleiben Sie flexibel und hören Sie auf steif zu sein

Manche Menschen denken, dass sie Ihre Intelligenz, Ihr Talent & Ihre Beziehungen von alleine erfolgreich machen – ohne harte Arbeit. Leider ist das in den meisten Fällen falsch…

Erfolgreiche Personen wissen das. Sie investieren jeden Tag einen bestimmten Teil Ihrer Zeit neue Dinge anzugehen, neue Wege zu probieren, neues Wissen anzueignen und Ihre Vorgehensweisen ständig zu verbessern um davon profitieren zu können.

Denken Sie daran wer Sie heute sind und was Sie daraus machen können!

  1. Geben Sie es auf an Wunder zu glauben

Über Nacht erfolgreich zu werden ist leider ein Mythos.

Erfolgreiche Menschen wissen, dass kleine Schritte, die man jeden Tag macht, sich über die Zeit auszahlen werden.

Deshalb sollten Sie Ihre Zukunft planen. Aber fokussieren Sie sich auf jeden einzelnen Tag und versuchen Sie stets 1% “besser” zu werden.

  1. Geben Sie den Perfektionismus auf

Niemand wird jemals perfekt sind, egal wie oft wir es probieren.

Die Angst Fehler zu machen (oder auch erfolgreich zu sein) hält uns oft davon ab um aktiv zu sein oder aktiv zu werden. Aber viele tolle Möglichkeiten werden nicht auf sich warten lassen und gehen verloren, wenn wir uns nicht darum kümmern.

  1. Nicht zu viel Multi-Tasking

Entscheiden Sie sich für etwas und kümmern Sie sich fokussiert darum. Egal was es ist – eine gute Business-Idee, den nächsten Call oder auch ein Workout.

Das zu realisieren und sich auf einen Punkt/eine Aufgabe wirklich zu fokussieren ist unverzichtbar. Wenn das erledigt ist, kann man sich um den nächsten Punkt kümmern.

  1. Hören Sie auf alles und jeden kontrollieren zu wollen

Für gewisse Dinge sind wir selbst verantwortlich, für andere nicht.

Unterscheiden und realisieren Sie diese zwei Punkte.

Lösen Sie sich von den Dingen, die Sie nicht beeinflussen können und fokussieren Sie sich auf die Punkte, die Sie selbst in den Händen haben. Denn nur solche Dinge können Sie selbst kontrollieren und alles dafür tun.

Zudem lohnt es sich nicht länger über Dinge aufzuregen, die Sie selbst nicht ändern/beeinflussen können. Dies zu akzeptieren ist wichtig.

  1. Hören Sie auf immer Ja zu Dingen zu sagen, die nicht unbedingt Ihre Ziele unterstützen

Eigentlich wissen wir ja, dass wir zu bestimmten Themen, Tasks & Bedürfnissen sei es von Arbeitskollegen, Vorgesetzen, Kunden, Freunden oder Familie auch mal Nein sagen müssen.

Kurzfristig wird das immer mal wieder zu Ärger/Frust führen, aber wenn Sie dadurch Ihren Zielen näherkommen, wird sich das auszahlen.

  1. Nehmen Sie Abstand von negative Menschen

Mit Menschen, mit denen wir die meiste Zeit verbringen machen einen wichtigen Teil von dem aus was wir sind und wer wir werden.

Es gibt Menschen, die entsprechen uns weder persönlich, noch professionell und sind eher negativ hinsichtlich Ihren Einstellungen und Handlungen. Das Glas ist immer halbleer und nicht halbvoll. Wenn Sie zu viel Zeit mit negativen Menschen verbringen, dann werden Sie darunter leiden. Dazu gehört auch der Erfolg.

Andere sind positiv, innovativ und wir verstehen uns von Anfang, sei es auf einer persönlichen oder professionellen Ebene.

Wenn Sie mehr Zeit mit Menschen verbringen, die Ihnen eher entsprechen (egal wie herausfordernd es sein mag), wird Sie das längerfristig weiterbringen und auch erfolgreicher machen.

  1. Geben Sie es auf “Everybodies Darling” sein zu wollen

Sehen Sie sich selbst als eine individuelle Persönlichkeit an.

Sie werden viele Leute kennen, die mögen Sie oder dass was Sie machen. Aber es wird bestimmt auch Menschen in Ihrer Umgebung geben, die Sie nicht mögen und das was Sie machen. Das ist völlig normal. Zudem werden Sie es niemals schaffen, dass Sie von allen gemocht werden oder alle Leute es mögen was Sie machen oder wie Sie sind.

Bleiben Sie authentisch und sich selbst treu. Das wird bei den anderen Menschen gut ankommen und sie werden sehen wie Sie dies Schritt für Schritt näher an Ihre Ziele heranbringt.

Ich freue mich auf Ihre Feedback & Inputs und ob Ihnen noch weitere Punkte in den Sinn kommen, die wir beachten/aufgeben müssen um erfolgreicher zu werden.

 

MW Recruitment Services GmbH